ERKLÄRVIDEOS FÜR ALLE

Ganz gleich ob animierte Videos oder klassische Legetechnik, Scribble- oder Whitboardvideo, eines ist allen guten Erklärvideos gemein: sie funktionieren! Ihre Wirkung ist belegt. Bleibt eigentlich nur noch eine Frage: Welcher Erklärideo Stil passt zu Ihnen und Ihrem Projekt?

Weitere Videos laden

Unsere Erklärvideo-Stile

Animierte Videos, werden üblicherweise als 2D-Filme produziert. Bei ihnen werden einzelne Frames zu bewegten Bildern zusammengefasst – ähnlich wie bei einem Trickfilm. Umso mehr Frames eingesetzt werden, desto flüssiger wirken animierte Erklärvideos.

Ihre Stärke liegt in der vielfältigen visuellen Gestaltung. Die Kombination aus klassischen Zeichnungen und der digitalen Vollendung über Key- und sekundäre Frames setzt der Kreativität keinerlei Grenzen. Der Cartoon-Stil lässt sich zudem in seiner Farbpalette individuell an eine Corporate Idenitity anpassen.

Die Legetechnik gilt unter den Erklärvideos als zeitloser Klassiker. In der klassischen Variante werden echte, ausgeschnittene Figuren auf einen zentralen Hintergrund platziert und wahlweise per Hand oder über Fäden bewegt. Eine Kamera fängt das bewegte Geschehen ein und liefert so das Material für das fertige Video.

Moderne Legetechnik Erklärvideos entstehen meist digital. Hier gibt es die Möglichkeit die „alte“ Technik zu imitieren, in dem digital eine Hand eingeblendet wird, welche einzelne Elemente im Bild bewegt. Genauso besteht aber auch die Option über Animationen der klassischen Legetechnik noch mehr Leben zu verleihen.

Bei Scribble-Videos wird der Betrachter ein Teil der Geschichte! Produktion und fertiges Produkt entstehen gewissermaßen live vor dem Auge der Zuschauer. Künstler zeichnen (scribblen) die Figuren und Objekte, wodurch die Entstehung des Videos ein inhaltlicher Bestandteil von diesem wird. Dafür wird vorzugsweise ein minimalistischer aber dennoch ausdrucksstarker Stil eingesetzt.

Jedes Scribble wird in die Story integriert und vom ersten Strich bis zur finalen Vollendung als Teil des Erklärvideos gesehen. Das erzeugt Interesse und hilft die Aufmerksamkeit vom Zuschauer geschickt einzufangen.